www.Franks-Fundgrube.de

 
Logo und Adresse bei Seitenausdruck

 

LED-4x4-Blinker

Suchen Sie eine einfache Schaltung um ein paar Leuchtdioden zum Blinken zu bringen? Hier finden Sie einen Schaltungsvorschlag bei dem vier LED-Gruppen zum Blinken gebracht werden. Jede der Gruppen besteht aus vier in Reihe geschalteten LEDs die mit unterschiedlichen Takten angesteuert werden. Durch die verschiedenen Taktfrequenzen ergeben sich interessante Effekte. Die Schaltung eignet sich als Weihnachtsschmuck, Schaufensterdekoration oder für den Modellbau.

IC 4093
IC 4093

Die Schaltung besteht nur aus einem CMOS-IC, 8 Widerständen, 4 Kondensatoren und den 16 LEDs. Die Schaltung ist kein Lauflicht. Es handelt sich um vier voneinander unabhängigen Taktgenerator mit unterschiedlichen Taktfrequenzen. Die Schaltung ist sehr einfach und günstig aufzubauen. Der Blink-Effekt wird noch interessanter wenn man die Schaltung mehrmals aufbaut und alle LEDs in dem zu dekorierenden Gegenstand verteilt.
 

 

Schaltplan:


Schaltplan LED-4x4-Blinker
 

Stückliste:

Halbleiter:
  • IC1:   4093
  • D1 ... D16:   LED

Sonstiges:
  • 14 polige IC-Fasssung
  • Lochrasterplatine
  • Schaltdraht / -litze
  • Netzteil / Akku (12 V)
Widerstände:
  • R1:   330 k
  • R2:   470 k
  • R3:   560 k
  • R4:   680 k
  • R5 ... R8:   220

Kondensatoren:
  • C1 ... C4:   2,2 µF / 25 V

 

 

Der Aufbau:

Die Schaltung hat so wenig Bauteile, dass sich das Ätzen einer Platine nicht lohnt. Am schnellsten geht mit einer kleinen Lochrasterplatine oder Streifenrasterplatine. Löten Sie die IC-Fassung, Widerstände, Kondensatoren und notwendigen Drahtbrücken ein. Zur Not kann auf die Lochrasterplatine verzichtet werden, wenn Sie alle Bauteile frei an die IC-Fassung löten. Jeweils vier LEDs werden mit Litze zu einer LED-Kette verbunden und entsprechend dem Schaltplan angeschlossen. Achten Sie dabei auf die richtige Polung. Dann das IC 4093 in die IC-Fassung einsetzen und die 12 Volt Versorgungsspannung anschließen. Ist beim Aufbau kein Fehler unterlaufen blinken die 4 LED-Ketten mit unterschiedlichen Taktfrequenzen. Die Taktfrequenz können Sie z.B. durch variieren der Widerstände R1 ... R4 verändern.
Die Schaltung kann in ein Gehäuse eingebaut werden oder einfach nur mit einem Schrumpfschlauch überzogen werden. Anfang und Ende läßt sich wenn nötig mit einer Klebepistole oder Silikon abdichten.
Möchten Sie den Stromverbrauch reduzieren, können Sie die LEDs durch Low-Current-LEDs ersetzen. Dann müssen die 220 Ohm Widerstände durch 2,2 kOhm Widerstände ersetzt werden.
 
Umbau der Fassung
Umbau der Fassung
(Anschlußdrähte blau)
 

Noch ein Tipp zu den LED-Ketten:
 
Für die LED-Ketten können Sie eine 230V-Lichterkette mit den kleinen Stecklampen verwenden. Die Kette so zerschneiden, dass man Teilstücke mit vier Lampen erhält. Ziehen Sie die Stecklampen aus der Lampenhalterung heraus und ersetzen sie die Glühlampen in den Fassungen durch LEDs. Da die LED-Anschlußdrähte dicker sind als die der Glühlampen, muß vor dem nach oben Biegen der Anschlußdrähte an der Fassung mit einem Cutter/Feile etwas Material entfernt werden (siehe rechtes Bild). Die Kathoden sollten Sie mit einer Markierung versehen. Stecken Sie die Fassungen mit den LEDs wieder in die Lampenhalterungen und Sie erhalten eine 4er LED-Kette.
 

 

 
Viel Spaß beim Basteln!
 
 

 

Erstellt am: 22.12.2002
Aktualisiert am: 20.03.2017

 

© www.Franks-Fundgrube.de
http://www.franks-fundgrube.de/basteln/led4x4blinker.html
Ein Internetangebot erstellt von:
www.Web-Design-Service-Schulz.de  -  www.FAUSDO.de  -  www.FISCHmade.de

Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!

 
Startseite
Kochen-Backen
Basteln
Garten
Haushalt-Putzen
Sport-Spiele-Freizeit
Tiere
Sonstiges
Sonderseiten - Spezialseiten
Index A-Z
Sitemap
Suche
Kontakt
Datenschutz
FAQ-Hilfe
Download
Impressum
Alle Infos rund um Franks-Fundgrube