www.Franks-Fundgrube.de

 
Logo und Adresse bei Seitenausdruck

 

Kiwitorte

Zutaten

Tortenboden:
Belag:

 

Zubereitung

Für den Tortenboden Eier, Zucker und heißes Wasser cremig rühren (bis die Masse weißgelb wird).
 
Gesiebtes Mehl und Backpulver unterheben.
 
Den Boden einer Springform mit Pergamentpapier belegen.
 
Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 240 Grad ca. 15 Minuten backen.
 
Tortenboden stürzen, Pergament mit kaltem Wasser bestreichen und sofort abziehen.
 
Tortenboden auskühlen lassen.
 
Sahne mit 2 Päckchen Sahnesteif steif schlagen.
 
Quark mit Zucker glatt rühren.
 
Sahne und 3 Päckchen Sahnesteif dazugeben und alles verrühren.
 
Tortenboden auf eine Platte legen, mit Marmelade bestreichen und den Springformrand um den Boden legen.
 
Creme einfüllen, gleichmäßig verteilen und kalt stellen.
 
Nach einer kurzen Zeit Kiwischeiben darauflegen.
 
Torte bis zum servieren kalt stellen.
 
 
Die Kiwis werden gelegentlich bitter wenn sie zu lange auf der Torte liegen. Am sichersten ist es die Torte erst kurz vor dem Servieren mit den Kiwischeiben zu belegen.
Eine andere Möglichkeit ist mit etwas Stachelbeersaft und Wasser einen Tortenguß herzustellen und die Kiwis in einer dünnen Schicht einzubetten.

 
 
 
 
Viel Spaß beim Backen!
 
 

 

Erstellt am: 10.05.2002
Aktualisiert am: 20.03.2017

 

© www.Franks-Fundgrube.de
http://www.franks-fundgrube.de/kochen/kiwitorte.html
Ein Internetangebot erstellt von:
www.Web-Design-Service-Schulz.de  -  www.FAUSDO.de  -  www.FISCHmade.de

Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!

 
Startseite
Kochen-Backen
Basteln
Garten
Haushalt-Putzen
Sport-Spiele-Freizeit
Tiere
Sonstiges
Sonderseiten - Spezialseiten
Index A-Z
Sitemap
Suche
Kontakt
Datenschutz
FAQ-Hilfe
Download
Impressum
Alle Infos rund um Franks-Fundgrube