www.Franks-Fundgrube.de

 
Logo und Adresse bei Seitenausdruck

 

Haselnußkrokant

Zutaten


 
Falls Sie Haselnußkerne ohne die braune Haut bekommen, dann sparen Sie sich das aufwendige Häuten der Kerne.
 

 

Zubereitung

Die Haselnußkerne ohne Fett (trocken) in einer Pfanne unter ständigem Rühren abrösten.
 
Die Haselnußkerne aus der Pfanne nehmen etwas abkühlen lassen und die braune Haut mit einem Messer entfernen.
 
Dann die Kerne grob hacken. Dazu kann man die Kerne z. B. in ein Tuch einwickeln und mit einem schweren Gegenstand draufschlagen/drücken.
 
Den Zucker und ca. 4 Eßlöffel Wasser in die Pfanne geben und die Masse zum Kochen bringen.
 
Solange unter ständigem Rühren weiterkochen, bis der Zucker anfängt braun zu werden.
 
Die kleingehackten Haselnußkerne zugeben und solange unter Rühren weiterkochen bis der Zucker karamelisiert.
 
Die Masse auf ein Backpapier geben und mit einem Pfannenwender flachstreichen.
 
Damit die Masse nicht am Pfannenwender klebt wird dieser mit ein paar Tropfen Öl dünn einölt.
 
Nach dem Abkühlen kann man das Haselnußkrokant in einer Küchenmaschine zerkleinern.
 
Mit dem zerkleinerten Krokant (Haselnußkrokantsplit) kann man Torten oder Desserts garnieren.
 
 
 
 
Viel Spaß beim Kochen und Naschen!
 
 

 

Erstellt am: 28.08.2002
Aktualisiert am: 20.03.2017

 

© www.Franks-Fundgrube.de
http://www.franks-fundgrube.de/kochen/krokant.html
Ein Internetangebot erstellt von:
www.Web-Design-Service-Schulz.de  -  www.FAUSDO.de  -  www.FISCHmade.de

Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!

 
Startseite
Kochen-Backen
Basteln
Garten
Haushalt-Putzen
Sport-Spiele-Freizeit
Tiere
Sonstiges
Sonderseiten - Spezialseiten
Index A-Z
Sitemap
Suche
Kontakt
News ...
FAQ-Hilfe
Download
Impressum
Alle Infos rund um Franks-Fundgrube