www.Franks-Fundgrube.de

 
Logo und Adresse bei Seitenausdruck

 

Rotweinkuchen / Rotweinschnitten

Zutaten


 

Zubereitung

Das Mehl und das Backpulver zusammen durch ein Sieb in eine Schüssel sieben.
 
Butter, Zucker, Salz und Vanillinzucker in eine zweite Schüssel geben und schaumig rühren.
 
Unter kräftigem rühren nach und nach die Eier zugeben.
 
Dann das Zimtpulver, die Mehl-/Backpulvermischung, den Rotwein und die Schokoladenstreusel unterrühren.
 
Die Konsistenz des Teiges muß so sein, dass er schwer reißend von einem Löffel fällt.
 
Ein Backblech einfetten, den Teig darauf verteilen und glattstreichen.
 
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.
 
Den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestäuben und im noch warmen Zustand in Stücke schneiden.
 
Zum Auskühlen die Kuchenstücke auf einen Küchenrost legen.
 
Zu dem Kuchen kann z.B. Sahne serviert werden.
 
 
Tipp: Sehr gut schmeckt der Kuchen wenn man statt eines normalen Rotweines einen selbstgemachten Wein aus Brombeeren oder Jostabeeren zum Backen benutzt.
 
 
 
 
Viel Spaß beim Backen und Guten Appetit!
 
 

 

Erstellt am: 05.11.2002
Aktualisiert am: 20.03.2017

 

© www.Franks-Fundgrube.de
http://www.franks-fundgrube.de/kochen/rotweinkuchen.html
Ein Internetangebot erstellt von:
www.Web-Design-Service-Schulz.de  -  www.FAUSDO.de  -  www.FISCHmade.de

Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!

 
Startseite
Kochen-Backen
Basteln
Garten
Haushalt-Putzen
Sport-Spiele-Freizeit
Tiere
Sonstiges
Sonderseiten - Spezialseiten
Index A-Z
Sitemap
Suche
Kontakt
Datenschutz
FAQ-Hilfe
Download
Impressum
Alle Infos rund um Franks-Fundgrube