www.Franks-Fundgrube.de

 
Logo und Adresse bei Seitenausdruck

 

Zuckerglasur (verschiedene)


Mit Zuckerglasuren kann man Kuchen, Kleingebäck und Weihnachtsplätzchen verzieren. Die Glasur können Sie mit einem Pinsel auftragen oder bei kleinen Teilen das Gebäck auch eintauchen. Bei großen Flächen kann die Glasur auch geschüttet und mit einem Messer verstrichen werden. Achten Sie beim anrühren der Glasuren darauf, dass diese nicht zu dünnflüssig sind. Bei zu dünnflüssigen Glasuren saugt das Gebäck zuviel Flüssigkeit auf und die Glasur läuft weg. Zu dicklüssige Glasuren lassen sich schlecht verstreichen.

 
In der folgenden Übersicht finden Sie verschiedene Vorschläge für Zuckerglasuren.
Die Mengenangabe in den Rezepten sollen nur als Anhaltspunkt dienen. Sie können die Zutaten alle anteilig verkeinern oder vergößern.
 
 

Den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem warmen Wasser verrühren, so dass eine dickflüssige Masse ensteht.
Das Wasser sollte nur in sehr kleinen Portionen zugegeben werden.
Den Kuchen oder die Plätzchen mit der Glasur einpinseln oder tauchen und auf einem Küchenrost trocknen lassen.

Grundrezept
 
  • 250 g Puderzucker
  • 3-4 Eßlöffel warmes Wasser

 

Zubereitung wie Grundrezept.

Zitronenglasur
 
  • 250 g Puderzucker
  • 3-4 Eßlöffel Zitronensaft

 

Zubereitung wie Grundrezept.
Anstelle von Rum kann man auch Kirschwasser, Orangenlikör oder andere alkoholische Getränke verwenden.

Rumglasur
 
  • 250 g Puderzucker
  • 3-4 Eßlöffel Rum

 

Zubereitung wie Grundrezept, nur vor dem Einrühren des Wassers den Puderzucker mit dem Zimtpulver vermengen.

Zimtglasur
 
  • 250 g Puderzucker
  • 3-4 Eßlöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Zimt

 

Den Pulverkaffee im Wasser auflösen.
Weitere Zubereitung wie Grundrezept.

Kaffee- / Mokkaglasur
 
  • 250 g Puderzucker
  • 3-4 Eßlöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Pulverkaffee

 

Zubereitung wie Grundrezept.
 
Andere Möglichkeit:
Zuckerglasur nach dem Grundrezept herstellen und mit Lebensmittelfarbe (Anleitung beachten) einfärben.

Farbige Glasur
 
  • 250 g Puderzucker
  • 3-4 Eßlöffel rote Bete Saft

 

 
 
 
 

 

Erstellt am: 22.10.2002
Aktualisiert am: 20.03.2017

 

© www.Franks-Fundgrube.de
http://www.franks-fundgrube.de/kochen/zuckerglasur.html
Ein Internetangebot erstellt von:
www.Web-Design-Service-Schulz.de  -  www.FAUSDO.de  -  www.FISCHmade.de

Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!

 
Startseite
Kochen-Backen
Basteln
Garten
Haushalt-Putzen
Sport-Spiele-Freizeit
Tiere
Sonstiges
Sonderseiten - Spezialseiten
Index A-Z
Sitemap
Suche
Kontakt
News ...
FAQ-Hilfe
Download
Impressum
Alle Infos rund um Franks-Fundgrube