www.Franks-Fundgrube.de

 
Logo und Adresse bei Seitenausdruck

 

Hundekuchen - Backrezept

Zutaten


Wahlweise noch:
Eine Tasse entspricht ca 200-250 ml.
 

Zubereitung


Weizenmehl, Haferflocken, Weizenkleie und die Trockenhefe gut vermischen und dann eine Tasse warme Brühe und eine halbe Tasse Milch dazugeben.
 
Zum Schutz vor Zecken kann man wahlweise noch 1 Teelöffel Knoblauchpulver dazugeben.
 
Den Teig gut durchkneten, ausrollen und mit Formen Hundekuchen ausstechen oder mit einem Messer kleine Stücke ausschneiden.
 
Die Hundekuchen im vorgeheizten Backofen bei ca 180 Grad auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Dauer ca. 40-50 Minuten.
 
Besonders hart werden die Hundekuchen, wenn sie im abgeschalteten noch warmen Herd 2-3 Stunden nachtrocknen.
 
(Mit Gemüsebrühewürfel aus dem Reformhaus wird es sogar ein vegetarisches Leckerchen.)
 
 
 
 
Viel Spaß beim Backen!
 
 

 

Erstellt am: 24.04.2002
Aktualisiert am: 20.03.2017

 

© www.Franks-Fundgrube.de
http://www.franks-fundgrube.de/tiere/hundekuchen.html
Ein Internetangebot erstellt von:
www.Web-Design-Service-Schulz.de  -  www.FAUSDO.de  -  www.FISCHmade.de

Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!

 
Startseite
Kochen-Backen
Basteln
Garten
Haushalt-Putzen
Sport-Spiele-Freizeit
Tiere
Sonstiges
Sonderseiten - Spezialseiten
Index A-Z
Sitemap
Suche
Kontakt
Datenschutz
FAQ-Hilfe
Download
Impressum
Alle Infos rund um Franks-Fundgrube